Die Feuerwehr Bassenheim - Kompakt

Allgemeines

Die Freiwillige Feuerwehr Bassenheim wurde im Jahr 1924 gegründet. Zur Zeit sind rund 40 ehrenamtlichen Feuerwehrmänner bei der Feuerwehr Bassenheim tätig. Der Löschzug verfügt über 4 Fahrzeuge, einem Einsatzleitfahrzeug (ELF), zwei Mannschaftstransportfahrzeuge (MTW und MTF-L RLP) und zwei Tanköschfahrzeugen (TLF 8/21 und TLF 16/24). Wehrführer ist aktuell Michael Röser.

Die Feuerwehr Bassenheim ist, neben Kaltenengers, Kettig, Mülheim-Kärlich, St. Sebastian, Urmitz, Weißenthurm sowie dem Gefahrstoffzug Weißenthurm ein Löschzug der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

Einsatzgebiet

Neben dem Ausrückbereich in der Ortslage Bassenheim, gehören 2 Teilabschnitte der Bundesautobahnen A48 vom Autobahnkreuz Koblenz bis zur Anschlusstelle Ochtendung und der A61 vom Autobahnkreuz Koblenz bis zur Anschlusstelle Plaidt zu unserem Ausrückbereich.

Zudem gibt es gemeinsame Alarmierungen mit benachbarten Gemeinden so z.B. mit dem Löschzug Mülheim-Kärlich oder über die Grenze der Verbansgemeinde Weißenthurm hinweg, mit dem Löschzug Wolken in der Verbandsgemeinde Untermosel